Ein leuchtendes Geschenk –

das Stadtlicht Marburg

24.05.2017

Pilgern für Frauen

Begegnungszentrum Sonneck
24. bis 28. Mai

 

AUSGEBUCHT

für Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen

 

„Wenn nichts mehr geht, geh los“, heißt eine Pilgerweisheit. Wenn das Alte nicht mehr trägt, wenn die eigenen Lebenswege ausgetreten sind, dann kann es hilfreich sein, äußerlich auf dem Weg zu sein. Oft bewirkt dies auch eine neue innere Bewegung: Altes ablegen und hinter sich lassen, verdrängte Gefühle zulassen, neue Gedanken denken und sich für neue Erfahrungen öffnen. Es kann zum Weg werden, auf dem sich das eigene Leben wieder einfindet im Wesentlichen, in der Nähe Gottes.
Wir werden täglich 20 bis 25 km unterwegs sein. Ein Transfer von und nach Sonneck ist vorgesehen, so dass wir über Nacht in Sonneck sind.

 

mit Christine Muhr, Ria Becker, beide Marburg

 

zurück zum Veranstaltungskalender