der aktuelle Freundesbrief

Statements zum Mitleben

"Auszeit & Austausch"

Segen erhalten

Wir alle kennen das aus der Natur: Ein Regentropfen verdunstet schnell, doch viele Tropfen machen den Boden fruchtbar und bringen Wachstum für die Pflanzen.
Und darum geht es auch bei unserer Spendenkampagne „Segen erhalten!“ für das Diakonissen-Mutterhaus Hebron: Wenn Sie und viele andere Menschen jetzt mitmachen und jeden Monat z.B. 10 Euro spenden, dann kann der Segen im Diakonissen-Mutterhaus noch lange erhalten bleiben. Und Sie setzen ein Zeichen, dass es in Marburg auch weiterhin einen Ort geben soll, an dem Gottes Liebe unmittelbar und vorbehaltlos im Rahmen vielfältiger Aktionen und Projekte gelebt und weitergegeben wird.
Firmen, Vereine, Gruppen und natürlich auch Einzelpersonen können für eine Spende von 1.000 Euro eine wetterfeste Tonscheibe aus dem Keramik-Atelier „Ton-Werke“ von Annegret Witzlau „erwerben“, in die der individuelle Name des Spenders eingeprägt wird. Die Tafel wird anschließend an der Außenwand der Evangeliumshalle angebracht oder auf Wunsch dem jeweiligen Spender überreicht.
Machen Sie mit bei unserer Aktion „Segen erhalten!“. Wählen Sie den Bereich bzw. das Projekt, das Sie unterstützen möchten. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und danken Ihnen herzlich!


Spendenkonto:
Sparkasse Marburg-Biedenkopf
IBAN: DE24 5335 0000 0011 0311 53
BIC: HELADEF1MAR
Stichwort: "Segen erhalten – alle Projekte“

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.